Boote

 

Mit Boote publiziert der Delius Klasing Europas größtes Motorbootmagazin. Die digitale Variante bietet der Verlag in Form einer ePaper-App für iPad, Android-Tablets und als Web-Reader für gängige Internet-Browser.


Die kostenlos in den Stores von Apple und Google erhältliche Boote-App begrüßt den Leser mit den aktuellsten Ausgaben auf dem Homescreen. Dazu kann der Verlag im Kopf- und Seitenbereich aus dem P4P-Verwaltungsbereich Eigenanzeigen platzieren und steuern. Die aktuellsten Publikationen lassen sich im Coverflow-Design durchblättern und per Klick direkt betrachten, kaufen oder herunterladen.



In der Archiv-Übersicht findet der Leser alle verfügbaren Magazine und auch Zusatzpublikationen, der Bereich „Meine Ausgaben“ zeigt die erworbenen Exemplare, auch wenn diese noch nicht aufs Gerät geladen sind. Die Navigationsleiste der Startseite erlaubt zudem den Zugriff auf die individuelle Pinnwand, auf der der Benutzer gespeicherte Textstellen oder mit Lesezeichen versehen Magazinseiten über sämtliche Ausgaben hinweg findet. Vier weitere Service-Menues ermöglichen die direkte Eingabe der Abonnenten-Kennung, eine direkte Verlinkung auf die verlagseigenen Online-Kanäle wie Homepage, Facebook und Twitter, sowie einen Einstellungsbereich um Verkäufe zu verwalten oder das Gerät mittels AppID für bereits gekaufte Inhalte freizuschalten.

 

Innerhalb des PDF-Readers setzt Delius Klasing auf Rich-Medie-Inhalte wie ausführliche Bildgalerien zu Produktvorstellungen und eingebettes Videomaterial. Eine Volltext-Suche innerhalb der Ausgaben erleichtert Lesern das Auffinden von Artikeln, die integrierte Pinnwand- und Lesezeichen-Funktion bietet den Kunden die Möglichkeit, interessante Textstellen und Magazinseiten ausgabenübergreifend zu speichern und zwischen den freigeschalteten Geräten zu synchronisieren. Über die Sharing-Funktion lassen sich einzelne Magazinseiten als PDF per E-Mail versenden.



Neben Apps für iPad und Android bietet der Verlag seinen Lesern auch einen Web-Reader, über den die Ausgaben auch am heimischen PC innerhalb eines Internet-Browsers gelesen werden können.